Umfrage zu den Hochschulen in der Region Ingolstadt-Eichstätt-Neuburg-Pfaffenhofen


Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
 

zunächst danken wir Ihnen herzlich für Ihre Bereitschaft, an dieser Befragung teilzunehmen.


Worum geht es?

Wir interessieren uns dafür, wie die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt und die Technische Hochschule Ingolstadt in der Bevölkerung der Region wahrgenommen werden. Es kann jede und jeder daran teilnehmen, unabhängig davon, ob Sie einen Bezug zu einer der beiden Hochschulen haben oder nicht. Die Bearbeitung des Fragebogens dauert etwa 15 Minuten.

Als Dank für Ihre Mitarbeit verlosen wir Einkaufsgutscheine für Geschäfte in der Region im Wert von 1 x 50€, 2 x 15€ und 3 x 10€. Am Ende der Befragung können Sie an der Verlosung teilnehmen.


Was geschieht mit Ihren Daten?

Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und dienen rein wissenschaftlichen Zwecken. Die Teilnahme an der Befragung ist völlig anonym.


Wie ist der Fragebogen zu bearbeiten?

Bitte beantworten Sie alle Fragen ohne lange zu überlegen: Es gibt dabei kein "richtig" oder "falsch". Einige Aussagen erscheinen vielleicht ähnlich.

Vielleicht haben Sie sich mit einigen Fragen noch nicht beschäftigt. Dann bilden Sie sich bitte spontan eine Meinung und antworten dementsprechend. Falls Sie zu einzelnen Fragen gar keine Angabe machen können, ist es möglich, diese zu überspringen. Die meisten Fragen können Sie durch Ankreuzen der entsprechenden Zahl zwischen 1 und 6 beantworten. Die Bedeutung der Zahlen ist jeweils angegeben, z.B.:






Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ausfüllen des Fragebogens und danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Prof. Dr. Elisabeth Kals, Dr. Heidi Ittner, Susanne Freund, Judith Prantl & Laura Pollack

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Sozial- und Organisationspsychologie, 85072 Eichstätt



 
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Prof. Dr. Elisabeth Kals Professur für Sozial- und Organisationspsychologie